Schröpfen                                 

Schröpfen ist eine der ältesten bekannten Behandlungsformen in unterschiedlichen Kulturkreisen.

Schröpfen zählt zu den aus- und ableitenden Therapieverfahren.

Zum Schröpfen werden kugelförmige Glaser benutzt, in denen ein Unterdruck erzeugt wird.

Die Schröpfgläser werden auf bestimmten Hautarealen aufgesetzt. Durch den Unterdruck weiten sich die Gefäße und die Durchblututng wird angeregt.

Die Folge ist eine verbesserte Mikrozirkulation von Blut und Lymphe.

Die Verschiebbarkeit der Gewebeschichten wird erhöht.

Verspannungen lassen sich dadurch sehr gut lösen.

In der Praxis für Körperheilkunde wird die Therapieform des trockenen Schröpfen und der Schröpfkopfmassage angewendet.

Hier finden Sie meine Praxis:

Praxis für Körperheilkunde

Freda Börgers

Heilpaktikerin

Krankengymnastin
Fliederweg 41
65201 Wiesbaden

boergers@koerperheilkunde.de

Rufen Sie einfach an unter

 

0611- 716 40 88


Anrufen

E-Mail

Anfahrt